Connect with us

Allgemein

Gebühren bei eToro: Eine umfassende Analyse

Veröffentlicht

am

Willkommen bei unserer umfassenden Analyse der Gebühren bei eToro. Als führende Plattform für Online-Investitionen möchten wir Ihnen eine detaillierte Übersicht über die Gebührenstruktur von eToro bieten und Ihnen zeigen, warum unsere Plattform die beste Wahl für Ihre Investitionen ist.

Diese Kosten und Gebühren gibt es bei Etoro

Kostenlose Funktionen und Kontonutzung bei eToro

Die Eröffnung eines eToro Kontos sowie die Nutzung der fortschrittlichen Handelsplattform sind grundsätzlich kostenlos. Es fallen weder Einzahlungsgebühren, Managementgebühren, Depotgebühren noch Aktienprovisionen bei eToro an – allein Umwandlungsgebühren müssen sie einkalkulieren.

Auszahlungsgebühren bei eToro

Bei eToro ist es wichtig zu wissen, dass Auszahlungen nicht kostenfrei sind. Wenn Sie Ihre Gewinne aus dem Trading auszahlen möchten, wird eine geringe Gebühr von 5 US-Dollar fällig. Es ist ratsam, diese Gebühr bei Ihren Überlegungen zu berücksichtigen.

Inaktivitätsgebühren für nicht genutzte Konten

Halten Sie Ihr eToro Konto aktiv, um unnötige Kosten zu vermeiden. Falls Ihr Handelskonto innerhalb von zwölf Monaten nicht genutzt wird, fällt eine Inaktivitätsgebühr von 10 US-Dollar monatlich an. Diese Gebühr wird von Ihrem Kontoguthaben abgezogen.

Übernachtgebühren für CFD-Positionen

Für CFD-Positionen können Übernachtgebühren anfallen. Diese Gebühren decken die Zinskosten ab, wenn Sie Ihre Position über Nacht halten. Die Übernachtgebühr beträgt 2,9 Prozent beim Verkauf und 6,4 Prozent beim Kauf. Diese Gebühren multiplizieren sich mit der Anzahl der Tage bzw. Nächte, für die Sie die Position halten. Beachten Sie, dass der CFD-Handel aufgrund seiner Risikoeigenschaften für unerfahrene Anleger nicht geeignet ist.

Währungsumwandlungsgebühren bei eToro

Bei Währungsumwandlungen sind Gebühren zu beachten. Da eToro ausschließlich mit US-Dollar arbeitet, fallen Gebühren an, wenn Sie in Euro einzahlen. Die Umrechnung zwischen USD, EUR, AUD und GBP kostet 50 Pips, was einem Prozentsatz von 0,5 Prozent entspricht. Die genaue Erklärung zu Pips finden Sie weiter unten.

Spreads und Handelskosten bei eToro

Die Spreads für beliebte Aktien und ETFs liegen in der Regel unter 5 Pips, was weniger als 0,05 Prozent entspricht. Beachten Sie jedoch, dass der Spread von der aktuellen Marktlage und dem gehandelten Finanzinstrument abhängig ist. In manchen Fällen kann der Spread deutlich höher ausfallen. Weitere Informationen dazu finden Sie im folgenden Abschnitt.

Pauschale Gebühren für Aktientrades

Beim Handel mit Aktien fallen pro Transaktion pauschale Gebühren in Höhe von 0,09 Prozent des Spreads an. Berücksichtigen Sie diese Gebühr bei Ihren Handelsüberlegungen.

Trading-Gebühren für Kryptowährungen (CFD)

Auch der Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum ist bei eToro nicht kostenfrei. Die anfallenden Trading-Gebühren hängen vom Spread ab und variieren zwischen 1 Prozent für Bitcoin und 1 Prozent für IOTA.

Mit diesem Überblick über die Kosten und Gebühren bei eToro sind Sie bestens informiert, um fundierte Trading-Entscheidungen zu treffen. Achten Sie darauf, diese Informationen in Ihre Handelsstrategie einzubeziehen, um unerwünschte Überraschungen zu vermeiden.

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die sowohl Investitionen in Aktien und Kryptoassets als auch den Handel mit CFDs anbietet. Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Instrumente sind und aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko bergen, schnell Geld zu verlieren. 51% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die bisherige Performance ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Die dargestellte Handelshistorie umfasst weniger als 5 vollständige Jahre und reicht möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung aus. Copy Trading stellt keine Anlageberatung dar. Der Wert Ihrer Anlagen kann steigen oder fallen. Ihr Kapital ist einem Risiko ausgesetzt.

eToro USA LLC bietet keine CFDs an und gibt keine Zusicherung und übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich zugänglicher, nicht unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde.

Transparente Gebührenstruktur

Bei eToro wird großer Wert auf Transparenz gelegt. Die Gebührenstruktur ist klar und verständlich, sodass Sie genau wissen, welche Kosten auf Sie zukommen. Im Vergleich zu anderen Webseiten hat eToro sich darauf spezialisiert, den Kunden klare und faire Gebühren anzubieten, die keine versteckten Überraschungen beinhalten.

Handelsgebühren

Die Handelsgebühren sind äußerst wettbewerbsfähig. eToro erhebt eine geringe Provision auf Transaktionen, die je nach Anlageklasse variieren kann. Im Gegensatz zu anderen Plattformen bemühen sie sich, Handelsgebühren niedrig zu halten, um sicherzustellen, dass Renditen nicht durch hohe Kosten beeinträchtigt wird.

CFD-Handel auf eToro und die damit verbundenen Gebühren

Wenn es um den Handel mit CFDs (Contracts for Difference, also Differenzkontrakte) auf eToro geht, ist es wichtig zu verstehen, dass hier Gebühren gemäß dem Spread anfallen. Der Spread ist die Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreisen eines Finanzinstruments. Für Aktien- und ETF-CFDs beträgt die Gebühr 0,15 Prozent des jeweiligen Spreads. Dies ist ein entscheidender Faktor, den Sie bei der Bewertung Ihrer Handelsstrategie berücksichtigen sollten.

Übernachtgebühren und ihre Bedeutung beim CFD-Handel

Speziell bei Short-Verkäufen, also Wetten auf fallende Kurse, und gehebelten Positionen auf Aktien als CFD, können Übernachtgebühren ins Spiel kommen, wenn Sie Ihre Positionen über Nacht offenlassen. Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass das Halten dieser Positionen Ihnen einen effektiven Kredit im Wert des Hebels verschafft. Die Übernachtgebühr dient der Verzinsung dieses Kredits. Die Höhe der Übernachtgebühr variiert je nach Art der Position: Für Short-CFDs beträgt sie 2,9 Prozent, während sie für Long-CFDs 6,4 Prozent beträgt. Zusätzlich wird der aktuell geltende LIBOR-Zinssatz hinzugerechnet.

Handel mit Devisen und Rohstoffen auf eToro

Beim Handel mit Devisen auf eToro haben Anleger die Möglichkeit, ab einem Pip zu handeln. Ein Pip ist eine Einheit, die die kleinste Preisveränderung eines Währungspaars darstellt. Für den Handel mit Rohstoff-CFDs ist zu beachten, dass dieser ab zwei Pips beginnt. Indizes hingegen können bereits ab einem Spread von 0,75 Punkten gehandelt werden.

Punkte und Pips: Verständnis der Preisveränderung

Um den Handel auf eToro erfolgreich zu gestalten, ist das Verständnis von Punkten und Pips von großer Bedeutung. Punkte repräsentieren die Preisveränderung links des Kommas. Nehmen wir als Beispiel den NASDAQ, der von 15.000,00 auf 15.100,00 Punkte steigt – dies entspricht einer Veränderung von 100 Punkten.

Ein Pip hingegen ist eine Messgröße im Devisenhandel, die die kleinste Preisänderung eines Währungspaars angibt. Ein Pip entspricht in den meisten Fällen einer Änderung von plus oder minus eins an der vierten Nachkommastelle eines Wechselkurses (als Dezimalzahl: 0,0001). Um den Wert eines Pips für einen bestimmten Trade zu berechnen, kann eine Formel genutzt werden: Pip als Dezimalzahl / Kurs = Wert eines Pips. Alternativ steht Ihnen der Pip-Rechner von eToro zur Verfügung, der Ihnen diese Berechnungen abnimmt und so Ihre Handelsentscheidungen erleichtert.

Mit einem klaren Verständnis der Gebührenstruktur und Handelsmechanismen bei eToro können Sie fundierte Entscheidungen treffen und Ihre Handelsstrategie optimieren. Beachten Sie stets die individuellen Kosten für verschiedene Arten von Trades und nutzen Sie die Tools von eToro, um Ihre Handelserfahrung zu optimieren

Spreads

Ein weiterer wichtiger Aspekt sind die Spreads. Bei eToro bieten wir enge Spreads auf eine Vielzahl von Vermögenswerten, um sicherzustellen, dass Sie von den besten Preisen auf dem Markt profitieren. Unsere Spreads sind transparent und fair, was bedeutet, dass Sie immer wissen, wie viel Sie zahlen, wenn Sie handeln.

Günstige eToro-Gebühren für Einzahlungen

Keine Gebühren für Ihre eToro-Einzahlungen

Beim Einzahlen von Geldbeträgen auf Ihr eToro-Konto können Sie beruhigt sein, denn es werden keinerlei Gebühren erhoben. Sie haben die Möglichkeit, Beträge in britischen Pfund, Euro, US-Dollar oder anderen von eToro genehmigten Währungen zu verwenden. Beachten Sie jedoch, dass eToro die Kundenkonten in US-Dollar führt. Daher werden alle eingezahlten Gelder in US-Dollar umgerechnet. Für diese Umrechnung bei Euro-Einzahlungen fällt eine geringe Gebühr an.

Bequem Aktien handeln zu günstigen Preisen (0 bis 4 Euro) mit Smartbroker

Gebühren bei eToro-Auszahlungen

Möchten Sie Geld von Ihrem eToro-Konto abheben? Dann beträgt der Mindestauszahlungsbetrag 30 US-Dollar. Es ist wichtig zu wissen, dass dieser Mindestbetrag nicht gilt, wenn Sie Ihr eToro-Konto schließen möchten.

Im Gegensatz zur Einzahlung ist das Abheben von Geldern vom Konto nicht kostenfrei. Die Höhe des Betrags spielt dabei keine Rolle. Gegenwärtig beträgt die eToro-Auszahlungsgebühr 5 US-Dollar.

Keine versteckten Managementgebühren

Ein herausragendes Merkmal von eToro ist die Tatsache, dass keinerlei Managementgebühren anfallen. Das bedeutet, dass Sie Ihre Investitionen ohne zusätzliche Gebühren verwalten können. Selbst wenn Sie andere erfolgreiche Trader kopieren und in Portfolios investieren, entstehen Ihnen keinerlei Managementgebühren.

0% Provision auf Aktienhandel

Der Aktienhandel auf eToro ist besonders attraktiv, da keinerlei Provisionen anfallen. Sie können Aktien ohne Aufschläge, Ticketgebühren oder Stempelabgaben handeln. Dies ermöglicht es Ihnen, effizient in Aktien zu investieren, ohne durch versteckte Gebühren belastet zu werden.

Transparente Gebührenstruktur für Ihre Zufriedenheit

eToro zeichnet sich durch seine transparente Gebührenstruktur aus. Sie können sich darauf verlassen, dass Ihnen keine versteckten Gebühren entstehen werden. Diese Transparenz schafft Vertrauen und ermöglicht es Ihnen, fundierte Entscheidungen über Ihre Trading-Aktivitäten zu treffen.

Gebühren für Währungsumrechnung bei eToro

Überblick über die eToro-Gebühren bei Währungsumrechnung

Bei eToro unterliegt die Umrechnung von Währungen, wie beispielsweise die Konvertierung von Euro in US-Dollar, einer spezifischen Umrechnungsgebühr. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Gebühr bei Ein- und Auszahlungen anfällt, sofern diese nicht in US-Dollar durchgeführt werden.

Abhängigkeit der Umrechnungsgebühren von der Zahlungsmethode und Währung

Die Höhe der Umrechnungsgebühr bei eToro hängt sowohl von der gewählten Zahlungsmethode als auch von der involvierten Währung ab. Im Falle von Ein- oder Auszahlungen in Euro fallen die Umrechnungsgebühren wie folgt aus:

  • 50 Pips bei Nutzung einer Banküberweisung
  • 150 Pips bei Bezahlung mittels Kreditkarte oder PayPal

Praktisches Beispiel: Währungsumrechnung bei eToro

Um den Prozess der Währungsumrechnung bei eToro zu verdeutlichen, nehmen wir an, Sie möchten 10.000 Euro einzahlen und der aktuelle Wechselkurs von Euro zu US-Dollar beträgt 1,1189. Dies entspricht einer Einzahlung von 11.189 US-Dollar. Unter Berücksichtigung der Umrechnungsgebühr von 50 Pips (entsprechend 0,0050 als Dezimalzahl) werden schließlich lediglich 11.139 US-Dollar auf Ihrem Konto gutgeschrieben.

Betrachtung der Gebühren und Vorteile für Mitglieder

Es ist essentiell zu verstehen, dass, obwohl die eigentliche Einzahlung kostenfrei ist, eToro dennoch eine Umrechnungsgebühr von 50 US-Dollar für den Währungswechsel erhebt. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass Mitglieder des Diamond-Clubs gänzlich von diesen Gebühren befreit sind. Platinum- und Platinum-Plus-Mitglieder wiederum profitieren von einem Rabatt von 50 Prozent auf die Transaktions-Pips.

Ausnahmen von den Gebühren

Es ist ratsam zu beachten, dass die genannten Rabatte des Clubs nicht für Transaktionen mittels PayPal oder Skrill in britischen Pfund, Euro und australischen Dollar gelten. Ebenfalls ausgenommen von den Rabatten sind Transaktionen mit Kreditkarten.

Die eToro-Inaktivitätsgebühr verstehen und vermeiden

Die eToro-Plattform bietet eine breite Palette von Handelsmöglichkeiten, ermöglicht Einzahlungen und Auszahlungen – all das jedoch nicht ohne Kosten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass sogar das Nichtstun seinen Preis hat. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die eToro-Inaktivitätsgebühr und wie Sie sie vermeiden können.

Was ist die eToro-Inaktivitätsgebühr?

Die eToro-Inaktivitätsgebühr ist eine Gebühr, die anfällt, wenn Sie sich über einen Zeitraum von zwölf aufeinanderfolgenden Monaten nicht bei Ihrem eToro-Konto anmelden. Diese Gebühr beträgt 10 US-Dollar pro Monat und wird auf den verbleibenden Kontostand angewendet. Sie dient dazu, die Instandhaltung und Verwaltung Ihres Kontos durch eToro zu unterstützen.

Warum fällt diese Gebühr an?

Die eToro-Inaktivitätsgebühr mag auf den ersten Blick ärgerlich erscheinen, hat jedoch einen begründeten Zweck. Durch die Berechnung dieser Gebühr möchte eToro sicherstellen, dass seine Benutzer aktiv mit der Plattform interagieren. Aktivität auf der Plattform trägt zur Liquidität des Marktes bei und hilft, die Handelsatmosphäre lebendig zu halten.

Wie kann man die eToro-Inaktivitätsgebühr vermeiden?

Die gute Nachricht ist, dass es Möglichkeiten gibt, die eToro-Inaktivitätsgebühr zu vermeiden. Hier sind einige Schritte, die Sie ergreifen können:

Regelmäßige Anmeldung

Stellen Sie sicher, dass Sie sich regelmäßig in Ihr eToro-Konto einloggen, auch wenn Sie gerade nicht aktiv handeln. Dies kann dazu beitragen, die Inaktivitätsgebühr zu umgehen.

Kleine Aktivitäten

Sie müssen nicht zwangsläufig große Handelsgeschäfte abschließen, um aktiv zu bleiben. Selbst kleine Aktionen wie das Verfolgen von Marktentwicklungen oder das Setzen von Watchlists können Ihre Aktivität aufrechterhalten.

Automatischer Handel

Eine Möglichkeit, die eToro-Inaktivitätsgebühr zu vermeiden, besteht darin, den automatischen Handel zu nutzen. Diese Funktion ermöglicht es, Trades gemäß Ihren festgelegten Parametern auszuführen, selbst wenn Sie nicht aktiv auf der Plattform sind.

Bildungsnutzung

Nehmen Sie an Schulungen, Webinaren oder anderen Bildungsangeboten von eToro teil. Dies zeigt nicht nur Ihr Interesse, sondern erhöht auch Ihre Chancen, langfristig erfolgreich auf der Plattform zu handeln.

Fazit

In dieser umfassenden Analyse haben wir die Gebührenstruktur von eToro beleuchtet und einen klaren Vergleich mit einer Konkurrenzplattform gezogen. Unsere transparenten Gebühren, niedrigen Handelskosten und kundenorientierten Ansätze machen uns zur idealen Wahl für Ihre Investitionen. Bei eToro geht es darum, Ihnen die bestmöglichen Bedingungen zu bieten, damit Sie Ihre finanziellen Ziele erreichen können. Starten Sie noch heute und erleben Sie den Unterschied!

Wichtiger Hinweis: Die in diesem Artikel dargestellten Informationen dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung dar. Bitte konsultieren Sie einen Finanzexperten, bevor Sie Investitionsentscheidungen treffen.

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die sowohl Investitionen in Aktien und Kryptoassets als auch den Handel mit CFDs anbietet. Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Instrumente sind und aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko bergen, schnell Geld zu verlieren. 51% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die bisherige Performance ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Die dargestellte Handelshistorie umfasst weniger als 5 vollständige Jahre und reicht möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung aus. Copy Trading stellt keine Anlageberatung dar. Der Wert Ihrer Anlagen kann steigen oder fallen. Ihr Kapital ist einem Risiko ausgesetzt.

eToro USA LLC bietet keine CFDs an und gibt keine Zusicherung und übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich zugänglicher, nicht unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde.

Weiter lesen

Beliebt